Wenn Habich kommt

Göttingen-Krimi

 

Göttingen 2003: "Die Tote im Leinekanal" gibt Kommissar Sven Petersson Rätsel auf. Anna Lehnhoff, Journalistin beim Tageblatt, begibt sich ebenfalls auf Spurensuche. Gemeinsam lösen sie den Fall. Der Mörder wird verurteilt. Lebenslänglich für Mark Habich.

Göttingen 2019: Jessica Lehberg, die Hauptbelastungszeugin von damals, lebt heute mit ihrem Sohn in einem Göttinger Ortsteil. Der vierzehnjährige Lukas liebt Oldtimer. Die Leidenschaft des Jungen macht sich ein unbekannter Mann zunutze; er gewinnt sein Vertrauen und gelangt so in Jessicas Haus.

Unterdessen ist Anna Lehnhoff einem möglichen Betrug auf der Spur. Die Göttinger Optirenta ist ein Finanzdienstleister mit fragwürdigen Methoden. Zahlungsunfähigkeit droht, Ersparnisse unzählige Anleger stehen auf dem Spiel. Einer der Bosse plant eine Entführung, um sich und sein Geld zu retten. Dafür sucht und findet er einen Helfer, der gerade auf Bewährung aus dem Knast entlassen worden ist.

Durch ihre Recherchen gerät Anna Lehnhoff in die kriminellen Machenschaften und riskiert ihr Leben.

Originalausgabe  264 Seiten
ISBN: 978-3-95475-199-0

€ 12,95

Leseprobe

 

 

 

Startseite * Der Autor